Sind Sie verwirrt, wie Sie Ihre Fotos von Mac oder Windows PC mit Ihrem iPhone oder iPad synchronisieren können?

So übertragen Sie Fotos von Ihrem Mac oder PC auf Ihr iPhone und iPad

Wir haben alles im Griff.

Die App Photos for Mac und die iCloud Photo Library sind großartige Optionen für diejenigen, die sich darauf verlassen wollen, dass Apple ihre Bilder speichert. Aber wenn iCloud nicht Ihr Ding ist, haben Sie kein Glück: Sie können auch fotos vom iphone aufs ipad oder einen anderen Cloud-Service von Drittanbietern verwenden, um Bilder zwischen Ihrem Computer und Ihrem iPhone oder iPad zu synchronisieren.

iCloud Fotobibliothek: Der ultimative Führer

Hier ist eine kurze Anleitung zu allen Möglichkeiten, wie Sie Ihre Mac- oder Windows-PC-Bilder derzeit mit Ihrem iPhone oder iPad synchronisieren können.

  1. Welche Inhalte kann ich auf meinem iPhone und iPad ansehen?
  2. So laden Sie Fotos und Videos mit der iCloud Photo Library hoch
  3. So laden Sie Fotos und Videos über iTunes hoch
  4. So übertragen Sie Fotos von Ihrem Mac mit AirDrop auf Ihr iPhone oder iPad
  5. So verwenden Sie die Dropbox-Bildsynchronisation mit Ihrem iPhone oder iPad
  6. So verwenden Sie die Bildabgleichsdienste von Drittanbietern mit Ihrem iPhone oder iPad

Welche Inhalte kann ich auf meinem iPhone und iPad ansehen?

Die Photos App für iOS kann die folgenden Dateiformate speichern und anzeigen:

JPEG
PNG
TIFF
RAW
HEIF-Bilder (native Erfassung und Anzeige unter iOS 11 oder höher)
Live-Fotos
GIF (animiert In-App nur auf iOS 11 oder höher und macOS High Sierra oder höher)
MP4-Video
HEVC-Video (native Aufnahme und Anzeige unter iOS 11 oder höher)
Slo-mo Video
Zeitraffer-Video

So laden Sie Fotos und Videos hoch, wenn Sie iCloud Photo Library aktiviert haben

Die iCloud Photo Library von Apple bleibt vielleicht der beste Weg, um Ihre Fotos zwischen Ihrem Mac, PC und Ihren eigenen iPhones oder iPads synchron zu halten.

Zur Erinnerung: Die iCloud Photo Library verwendet Ihren iCloud-Speicher: Wenn Sie viele Fotos und Videoinhalte haben, müssen Sie wahrscheinlich Ihre Speicherebene aktualisieren.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Fotos und Videos von Ihrem Mac und PC mit der iCloud Photo Library zu übertragen, die im Folgenden beschrieben werden.

  • Neuere Macs: Fotos für den Mac verwenden
  • Ältere Macs: iCloud Photo Sharing verwenden
  • PCs: Verwenden Sie die iCloud für Windows App
  • Unterwegs: Verwenden Sie iCloud.com

Neuere Macs: Fotos für den Mac verwenden

Fotos für Mac auf macOS Mojave

Wenn Sie OS X Yosemite oder höher verwenden und Fotos für Mac mit aktivierter iCloud Photo Library verwenden? Ihre Bilder und Videos sollten automatisch auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen Sie Ihr iCloud-Konto verbunden haben.

*Abhängig davon, ob Sie sich für die Optimierung des Speichers (der alle Ihre Inhalte als Miniaturansichten anzeigt, aber nur einen Bruchteil davon lokal in voller Auflösung speichert) oder für den Download und die Aufbewahrung von Originalen (der alle Ihre Inhalte in voller Auflösung herunterlädt) entschieden haben.

Starten Sie die Foto-Applikation.
Klicken Sie auf Fotos oben links auf Ihrem Bildschirm und wählen Sie Einstellungen.
Vergewissern Sie sich, dass die Option iCloud Photos aktiviert ist.
iCloud Fotos Einstellungen Mojave
Wenn Sie iCloud Photos zum ersten Mal aktivieren, müssen Sie möglicherweise bis zu 24 Stunden warten, bevor Ihre Inhalte vollständig mit Ihren iOS-Geräten synchronisiert sind. (Beachten Sie auch, dass Ihr iPhone oder iPad nicht mit der iCloud Photo Library synchronisiert wird, es sei denn, sie sind mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbunden, um zu verhindern, dass Ihre Mobilfunkrechnung hochgefahren wird.)

Sobald Ihre Inhalte jedoch synchronisiert sind, können Sie alle Fotos und Videos aus der Foto-App direkt auf Ihrem iPhone oder iPad ansehen.

Ältere Macs: iCloud Photo Sharing verwenden

Wenn Sie einen älteren Computer verwenden, der Photos for Mac nicht unterstützt, können Sie die Fotos und Videos Ihres Macs weiterhin mit Ihrem iPhone oder iPad synchronisieren, indem Sie die älteren Bildaustauschfunktionen von iCloud verwenden. (Es ist mein Lieblings-Hack, um Bilder aus dem inzwischen eingestellten iPhoto oder Aperture auf Ihre iOS-Geräte zu übertragen.)

iPhone

Starten Sie die Einstellungen auf Ihrem iPhone oder iPad.
Tippen Sie auf Fotos.
Stellen Sie sicher, dass die Einstellungen für iCloud Photos und freigegebene Alben aktiviert sind.

iCloud Fotos iOS

Öffnen Sie auf Ihrem Mac iPhoto oder Aperture.
Klicken Sie auf die Bilder, die Sie hochladen möchten.
Klicken Sie auf Add To > iCloud oder Share > iCloud mit dem ausgewählten Bild, um einen neuen gemeinsamen Foto-Stream zu erstellen.
iPhones teilen von alten Macs aus
Benennen Sie Ihren Stream so etwas wie „Mac-Bilder“ und teilen Sie ihn mit Ihrer Apple-ID; innerhalb weniger Minuten sollte er auf Ihrem iPhone oder iPad unter der Registerkarte „Freigegeben“ in der Photos App zu füllen beginnen, wenn Sie eine Internetverbindung haben.

Von dort aus können Sie diese Bilder ansehen und lokal auf Ihr Gerät herunterladen (in die Warteschlange für den Upload in Ihre iCloud Photo Library), indem Sie eines auswählen, auf die Schaltfläche Teilen tippen und auf Bild speichern klicken. (Sie können auch mehrere oder alle Fotos und Videos auswählen, indem Sie auf die Schaltfläche Select in einem freigegebenen Album tippen.)

Was tun, wenn du deine Android-PIN, dein Passwort oder dein Muster vergisst?

Haben Sie Ihr Android-Passwort oder Ihre PIN vergessen? Hier ist, was du tun musst

PIN Android vergessen

Der intelligente Zug für jeden Besitzer eines Android-Smartphones ist es, die Sicherheit des Sperrbildschirms auf Ihrem Gerät so einzurichten, dass andere nicht darauf zugreifen können. Sie können ein handy entsperren ohne pin, ein Passwort oder eine PIN wählen. Viele Geräte verfügen heute auch über Fingerabdruckscanner, die Sie die meiste Zeit verwenden werden, aber auch diese werden Sie von Zeit zu Zeit nach Ihrer Backup-PIN oder Ihrem Passwort fragen, z.B. nach einem Neustart oder wenn Sie versuchen, Sicherheitseinstellungen zu ändern.

Wenn Sie jemals einen dieser Momente erlebt haben, in denen Sie feststellen, dass Sie Ihr Passwort, Muster oder Ihre PIN vergessen haben, dann sind Sie sicherlich nicht allein. Ausgesperrt zu sein ist schrecklich, aber es gibt eine Möglichkeit, den Zugriff wiederherzustellen. Wenn du dein Android-Passwort, deine PIN oder dein Muster vergessen hast, lies weiter, um herauszufinden, was du tun kannst.

MIT HILFE VON FIND MY DEVICE

Google Mein Gerät finden

Wenn auf Ihrem Handy Android 5.0 Lollipop oder eine spätere Version von Android läuft, dann ist es am besten, Googles Find My Device zu verwenden. Sie müssen die E-Mail-Adresse und das Passwort für Ihr Google-Konto kennen, und Ihr Gerät muss eingeschaltet und mit dem Internet verbunden sein, damit dies funktioniert. Seit Jahren erlaubt Google Ihnen, Ihre PIN über Find My Device zu ändern, aber leider nicht mehr. Sie können das Gerät löschen wählen, wodurch Sie es mit einer neuen PIN als neu einrichten können, aber dadurch wird alles von Ihrem Handy gelöscht, einschließlich Fotos, Nachrichten und andere Dateien. Wenn Sie noch nicht gesichert haben, dann sollte dies der letzte Ausweg sein. Hier ist, wie man es macht:

Besuchen Sie die Website Find My Device auf Ihrem Computer, Laptop oder einem anderen Gerät und melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an.
Es wird wahrscheinlich standardmäßig auf Ihrem aktuellen Telefon verwendet, aber wenn Sie mehrere registrierte Geräte haben, können Sie das richtige Gerät auswählen, indem Sie auf dessen Symbol und Namen in der oberen linken Ecke der Seite klicken.

  • Klicken Sie links auf die Option Gerät löschen.
  • Sie werden wahrscheinlich aufgefordert, Ihre Google-Kontoinformationen erneut einzugeben.
  • Sobald das Gerät gelöscht ist, können Sie es mit einer neuen PIN neu einrichten (merken Sie sich diese bitte diesmal).

MIT SAMSUNG’S FIND MY MOBILE

Samsung Mein Handy finden

Wenn Sie ein Samsung-Telefon besitzen, ein Samsung-Konto erstellt und während des Einrichtungsprozesses Mein Handy suchen aktiviert haben, können Sie diese Funktion auch nutzen, um Ihr Telefon per Fernzugriff freizuschalten. Sie müssen die E-Mail-Adresse und das Passwort für Ihr Samsung-Konto kennen, und Ihr Gerät muss eingeschaltet und mit dem Internet verbunden sein. Hier ist die Vorgehensweise:

Besuchen Sie die Website Find My Mobile auf Ihrem Computer, Laptop oder einem anderen Gerät und melden Sie sich mit Ihrem Samsung-Konto an.

Ihr aktuelles Gerät und Ihre Telefonnummer sollten oben links auf der Seite angezeigt werden. Lesen Sie die Optionen auf der rechten Seite der Seite durch und klicken Sie auf Mein Gerät freischalten.
Sie können Ihr Handy dann per Fernzugriff entsperren, indem Sie Ihr Passwort für Ihr Samsung-Konto eingeben.

FREISCHALTEN VON ANDROID 4.4 KITKAT ODER FRÜHEREN GERÄTEN

Der Entsperrungsprozess ist viel einfacher, wenn Sie Ihr Passwort, Muster oder Ihre PIN auf einem älteren Android-Gerät vergessen haben. Nachdem Sie fünfmal die falsche PIN eingegeben haben, wird unter dem Anmeldefenster eine Eingabeaufforderung angezeigt, die lautet: Forgot pattern, Forgot PIN, or Forgot password. Tippen Sie darauf und geben Sie Ihren Nutzernamen und das Passwort für Ihr Google-Konto ein, um Ihr Passwort, Ihre PIN oder Ihr Muster zu ändern. Dadurch haben Sie sofortigen Zugriff.

SIE KÖNNEN SICH NICHT AN IHR GOOGLE-KONTO ERINNERN?

Wenn Sie Probleme haben, sich an Ihre Google-Kontoinformationen zu erinnern, besuchen Sie die Website Google Account Recovery auf Ihrem Computer oder Laptop und führen Sie die angegebenen Schritte aus.

RÜCKSETZEN DER WERKSDATEN

android

Werkseinstellung Android

Ihr letzter Ausweg ist, einen Werksreset über das Menü des Wiederherstellungsmodus durchzuführen, aber dadurch wird alles gelöscht, was auf dem Telefon ist. Denken Sie auch daran, dass Ihr Telefon mit einem Factory Reset Protection (FRP) ausgestattet sein kann. Es ist standardmäßig in jedem Android 5.1-Gerät (und später) aktiviert, um Diebe davon abzuhalten, Ihr Handy zu stehlen. Wenn FRP eingeschaltet ist, dann wird es nach Ihren Google-Kontoinformationen fragen, auch nachdem Sie einen Factory-Reset durchgeführt haben.

Wenn Sie jedoch einen Factory-Reset ausprobieren möchten, lesen Sie unsere Anleitung zur Verwendung des Recovery-Modus. Nach dem Zurücksetzen müssen Sie Ihr Telefon so einrichten, als wäre es neu. Achten Sie auch darauf, dass Sie sich diesmal Ihr Passwort oder Ihre PIN notieren.

Marknadsplatser tillåter frihandel, oavsett vad G20 vill ha

Organisationer som G20 har en viktig roll att spela. Denna grupp kallas till liv för att bekämpa protektionism och underlätta frihandel. Det verkar dock inte längre som om den offentliga godkännandet av frihandel har blivit tappat. Det här beslutet kommer på mötet med Trump-administrationen, vilket inte kan vara ett slump på något sätt. Tack och lov kommer cryptocurrency-baserade marknadsplatser alltid att tillåta frihandel, oavsett politiska beslut.

Den nyheten kommer som en chock för konsumenter och ekonomiska experter. Trots att det var oro över G20: s handlingsplan, förväntade ingen sig denna förändring så snart. Från och med igår kommer världens 20 ledande ekonomier inte längre att stödja frihandel. Dessutom kommer de inte längre att bekämpa protektionism, vilket inte stämmer bra för någon ekonomi runt om i världen.

Intressant nog, ville några av G20-medlemmarna stanna den aktuella kursen. Huvudvis Australien och Kina ser nytta av global frihandel och strider mot protektionism. Å andra sidan är majoriteten av medlemmarna överens med Trump-administrationen om att ändra reglerna. Med tanke på hur frihandel ligger till grund för den globala ekonomin är denna förändrade riktning inte positiva nyheter. Faktum är att frihandelsinsatserna fördubblades efter finanskrisen 2008 . Att ändra spelet nu kommer att resultera i en global finansiell turbulens, snarare än något annat.

G20 sätter ut för att förstöra den globala ekonomin
Det är uppenbart att USA inte störs av global frihandel just nu. Efter att ha drabbats av ett stort handelsavtal i Stillahavsområdet blev det en stenig start. Det finns också planen att beskatta vid import till USA. Dessutom kommer den pågående spytten med Mexiko också att hindra frihandel. President Trump vill omfamna protektionism för att göra Amerika stort igen. Hans chans att lyckas i detta avseende är dock nästan noll.

Även om G20 inte längre kan dra nytta av frihandel, finns det sätt att kringgå sitt beslut. Decentraliserade marknadsplatser, som OpenBazaar , låter någon i världen köpa och sälja varor med lätthet. Faktum är att dessa marknadsplatser tillåter frihandel i utbyte mot cryptocurrency betalningar. En nackdel är hur denna princip bygger på traditionella frakttjänster, vilket kommer att påverkas av G20-beslutet på lång sikt. Då är det återigen ett levedyktigt alternativ att kringgå frihandelsrestriktioner.

Det är uppenbart att något måste förändras snarare än senare. Enheter som G20 kan förstöra den globala ekonomin med några beslut som dessa. Medan vissa kryptocurrencyentusiaster ser fram emot det som händer, behöver det inte nödvändigtvis vara bra för någon av oss. Protektionistisk politik är en riktig att det kommer att påverka kryptocurrency också. Decentraliserade marknadsplatser är vägen att gå, om än de är bara det första steget längs vägen för att upprätthålla global frihandel.